12 von 12 im Januar 2023

You are currently viewing 12 von 12 im Januar 2023

Heute ist der 12. Januar und damit Zeit für mein erstes 12 von 12. Ich freue mich darauf, dieses Blogformat zu entdecken. Und wie könnte ich es besser kennenlernen als mit ausprobieren.

Der Morgen startet für mich mit einer etwa 10-minütigen Meditation.
Danach gibt es eine leckere Tasse Kaffee.
Ich stelle fest, dass ich bei meiner Buchhaltung in 2022 einen Fehler gemacht habe. Jetzt darf ich alles noch einmal buchen. Aber dafür bin ich mir sicher, dass ich diesen Fehler nie wieder mache.
Sicherheitshalber kontrolliere ich nochmal genau, ob jetzt auch alles stimmt bei der Umsatzsteuermeldung.
Zwischendurch kümmere ich mich um die Wäsche – wie gut, dass ich Home-Office mache.
Ich war mit meinem Sohn einkaufen. Jetzt müssen die Einkäufe nur noch weggeräumt werden.
Nachdem ich heute zum x-ten Male die Treppe rauf und runter gegangen bin….
… ist es Zeit für eine kleine Pause. Ich mache mir einen Tee, weil ich eh immer zu wenig trinke.
Auch wenn der Tag noch nicht zuende ist, fange ich schon mal mit meinem 12 von 12 Beitrag an.
In letzter Zeit habe ich so viel über Bullet Journaling gehört, dass ich es jetzt auch mal ausprobieren möchte. Wenn alles stimmt, was darüber erzählt wird, wäre das ja das ultimative Tool. Ich bin gespannt.
Mama-Taxi unterwegs. Meine Söhne sind beide bei den Pfadfindern und donnerstags hat der große seine Truppstunde. Es ist zu weit zum Laufen, daher fahre ich zweimal hin und wieder zurück – einmal zum Bringen und einmal zum Abholen.
Party Time! Als wunderbaren Abschluss dieses Tages gibt es heute die Kickstart Dance Party.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Ulrike

    Guten Morgen Silke, der typische Spagat einer Mama (meistens) zwischen all den Aufgaben eines Familientages – sehr gut getroffen.
    Ich schau es hier am Handy und für mich sieht auch alles, was die Formatierung etc. betrifft, gut aus.
    Apropos Treppen laufen: Es gibt kaum was, was ähnlich fit hält 😜.
    Schönen Freitagdendreizehnten dir! Liebe Grüße Ulrike

Schreibe einen Kommentar